Monthly archives of “May 2014

Nagellack

Keusch wie ein warmer Wind
berührte deine Farbe
mich – als wie mit Spiritus ich trug
auf Spiegelbilder und Marien
(um nur von dir
erfüllt vorhanden sein zu können)
den Umriss eines Lebens auf.

bordeaux gewinnt

und wie ein licht
mit wackelkontakt mein herz.

als ich gekonnt / hätte zumindest
gekauft uns einen regenschirm für die
scheiss träume die herab.

auf uns als wir / von bremsen bedeckt
den pinien folgen wollten

über uns die wolken
———-    kopierten das meer.

die gegenwart verspätet sich

und warten lohnt die säle nicht.
was wurde wird – ab jetzt nur noch was bleibt.

prophet – prophit / profet – profit und wenn
sind rechtschreibfehler dieser art nur
ethisch kraft- oder
ranglose
symbole eines
einzelnen bedürfnisses nach anerkennung?

sind jäger
naturliebhaber doch?

gott ist kein händler
sagt es mir – eigentlich immer
dann, wenn meine sentimentalität mir verhunzt, was ich
hätte gegeben für die stelle beispielsweise

rechts von brechts
überdauerung zu sein.