Das grösste Problem ist die Verantwortung, die man spürt und darum

alles andere nicht.

Grammatikalisch
kommen wir vielleicht noch drum herum

geschrien,
mit Nagellack auf Spiegel.

näher kommen, damit
das Gesicht erneut
sich sieht hinter den Worten.

Die Unerträglichkeit und sie
grammatikalisch im Spiegel
überbrücken.

Mehr nicht, mehr wollen wir nicht. Es sind
derartige Geräusche und Entscheidungen
die wir nicht können.